Unsere Inszenierung DAILY SOUP ist für den MONICA BLEIBTREU PREIS 2014 der BUNDESWEITEN PRIVATTHEATERTAGE in der Kategorie Komödie nominiert.
Am 21. Juni zeigen wir diese Vorstellung in den HAMBURGER KAMMERSPIELEN vor einer 9-köpfigen Jury!

Das zwölftätige Festival läuft vom 14. – 29. Juni in Hamburg. Die Bekanntgabe der Gewinner findet bei einer festlichen Abschlussgala am 29. Juni 2014 statt.

„Daily Soup“ konkurriert in der Kategorie Komödie mit „Der Vorname“ vom Wolfgang Borchert Theater, Münster, „Achtung Deutsch!“ vom Contra-Kreis-Theater, Bonn und „Bestatten? Fröhlich.“ vom Kabarett academixer, Leipzig.

„Eine souveräne Theaterleistung. Den vier Schauspielern, die die ganze Verstrickung an Widersprüchlichkeiten und Antagonismen sowie verheimlichte, verschwiegene und verdrängte Verzweiflung spürbar machen, gebührt Respekt. Man verlässt das Theater mit einem lachenden und einem weinenden Auge.” (Die Jury)

WO Hamburger Kammerspiele
Wann 21 . June . 2014 // 19:00 Uhr

Weitere Infos unter www.privattheatertage.de

Drücken Sie die Daumen oder reisen Sie mit!
Infos erhalten Sie unter: service@theater-im-palais.de

Die PRIVATTHEATERTAGE werden von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien gefördert. Sie sollen auf die Bereicherung der Theaterlandschaft durch die künstlerische Vielfalt der 280 deutschen Privatbühnen aufmerksam machen. Vom 14. bis 29. Juni 2014 werden zwölf nominierte Theaterstücke in Hamburg aufgeführt, aus denen eine unabhängige Festival-Jury die Gewinner des MONICA BLEIBTREU PREISES in den Kategorien (moderne) Klassiker, Komödie und (zeitgenössisches) Drama auswählt. Der undotierte Preis wird im Rahmen der feierlichen Abschlussgala am 29. Juni vergeben. Die Festivalbesucher haben zudem die Gelegenheit, eine Theaterproduktion mit dem Publikumspreis zu würdigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML-Tags und -Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>