Junges Ensemble

jungers Ensemble

BÜHNEN.Reif

UNSERE MISSION

Das JUNGE ENSEMBLE des THEATER IM PALAIS bringt seit nunmehr 10 Jahren unter professioneller Leitung anspruchsvolles Theater für Jung und Alt auf unsere Bühne Unter den Linden. Die gesamte Inszenierungsliste ist beeindruckend und umfasst rund dreißig Inszenierungen. Das 2006 unter der Leitung von Stefan Kleinert aufgebaute Ensemble arbeitet aktuell unter der Leitung des Inszenierungsteams zweite reihe mit Berit und Georg Carstens sowie Justus Saretz.

UNSERE VISION

Inklusion durch junge kulturelle Botschafter mit sozialem Engagement.

Möglichkeiten, uns mit Ihrer Spende zu unterstützen.

Bitte bei Genia Börner-Hoffmann, Leiterin Development (kommunikation[at]theater-im-palais.de) melden.

Ihr JUNGES ENSEMBLE. THEATER IM PALAIS

UNSERE INSZENIERUNGEN

LIBERTÈ MON AMOUR (UA) 
Monologe am Strand von Nizza
Mit Texten von Friedrich Schiller und Jean de La Fontaine
 
Drei Bilder vom Strand von Nizza gingen am 24. August 2016 um die Welt und lösten eine laute Debatte um das französische Burkini-Verbot aus. Ausgehend von diesen Fotos wird mit den SpielerInnen Christina Rank und Fitim Qenaj ein Sprechtheaterstück erarbeitet.
 
Die bisherigen Inszenierungen hat Berit Carstens als Dramaturgin des Berliner Regieteams zweite reihe betreut. „LIBERTÈ MON AMOUR“ wird ihr Regiedebüt sein.
 
PREMIERE: 20. März 2017 | verschoben auf den 12.06.2017
 

INTER.Stella

mit Motiven  von J.W. von Goethe (UA)

Wie sieht Liebe heute aus? Wie soll sie aussehen? Und wer darf in unserer Gesellschaft wie daran teilhaben? An den Bushaltestellen, Shopping Malls und Flugzeugterminals dieser Nation strecken sich endlose entblößte Beine, pralle Dekolletés, leicht geöffnete Münder, halbdurchsichtige Chiffonkleider, knappe Bikinis und glänzende Muskelpakete nach uns. Gleichzeitig zeigen Rama, Toffifee und Nutella im Fernsehen, wie eine glückliche Familie auszusehen hat: Ein erfolgreicher Mann, eine dynamische junge Frau, saubere Kinder, frisch gedeckter Frühstückstisch, neues Auto und der passende Streichbelag. Dies scheint die Erfüllung der deutschen Kleinfamilie zu sein. Wie überhaupt die Kleinfamilie die Erfüllung des deutschen Glücks zu sein scheint. Fernando, zerrissen zwischen dem ehelichen Ideal und seiner Sehnsucht nach Freiheit, findet die Liebe in einer aufgeklärten polyamourösen Beziehung.

PREMIERE: 09. September 2016

Final Countdown

Die in Kooperation mit dem Berliner Fußball-Verband realisierte Inszenierung Final Countdown wird aufgrund des großen Erfolgs in die Spielzeit 16/17 übernommen. „Die Zusammenarbeit mit zweite reihe im Jubiläumsjahr brachte uns allen wertvolle Impulse und erfährt daher auch mit InterStella, als quasi Jubiläumsinszenierung, eine Fortsetzung, auf die wir uns wahnsinnig freuen“, erklärt Fitim Qenaj, eines der Gründungsmitglieder des JUNGEN ENSEMBLES.

PREMIERE: 22. Oktober 2015

Aktuelle Förderer, Unterstützer und ehrenamtliche Helfer

MÖCHTEN SIE AKTIV HELFEN? Unser Förderverein freut sich immer über neue Mitglieder. WIR NATÜRLICH AUCH!

Kontakt für Institutionen:

Leitung Development
Genia Börner-Hoffmann
THEATER IM PALAIS
kommunikation[at]theater-im-palais.de
030 – 204 534 54

Unterstützen Sie uns!

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die gemeinnützige Arbeit des Theatervereins e.V.

Sie erhalten selbstverständlich auf Wunsch eine absetzbare Spendenquittung.

THEATER IM PALAIS
Bankverbindung: Berliner Volksbank e. G.
Konto: 72 72 18 00 02
Bankleitzahl: 100 900 00
IBAN : DE89 1009 0000 7272 1800 02
BIC: BEVODEBB

Theaterverein Am Festungsgraben e.V.
Am Festungsgraben 1
10117 Berlin
Amtsgericht Berlin – Charlottenburg VR 17595 NZ USt-IdNr.: DE190874953
Gem. Bescheid des FA für Körperschaften I vom 07.10.13 St.Nr. 27/647/55691 als gemeinnützig anerkannt.