Das Theater im Palais

palais

IDEEN.Reich

DIE GESCHICHTE DES PALAIS

Das Palais am Festungsgraben wurde 1753 als Donnersches Palais zur privaten Nutzung gebaut. 1787 zog die preußische Finanzbehörde unter der Leitung des Freiherrn von und zum Stein in das Haus ein.

Als einziges Palais Unter den Linden unzerstört, fanden hier bereits 1945 die ersten Konzert- und Theaterveranstaltungen nach dem Krieg statt. Zwischen 1950 bis 1990 war es das zentrale Haus der Deutsch-Sowjetischen Freundschaft.

Seit 1991 ist das Gebäude Gründungs- und Spielort des THEATER IM PALAIS.
Laut Aussage des Senats wird die Bühne auch stets ein Ort für die Darstellende Kunst bleiben!

- BEWAHREN / NEUES WAGEN

Das THEATER IM PALAIS – Unter den Linden – steht für eine außergewöhnliche Mischung aus musikalisch-literarischen Programmen und klassischem Schauspiel. Der Spielplan ist von Stoffen der Weltliteratur, der klassischen Moderne und Werken zeitgenössischer Autoren geprägt, die im Kontext aktueller Themen interpretiert werden.

Durch den in Berlin einzigartig intimen Charme des Salontheaters mit seinen 99 Plätzen, wird jeder Besuch im historischen Palais am Festungsgraben ein besonderes Theatererlebnis. 

BERLINER GESCHICHTEN

In den 25 Jahren seit seiner Gründung hat sich das THEATER IM PALAIS als eine bei Berliner und Berlinbesuchern beliebte Spielstätte erwiesen. Das Haus fühlt sich Berlin – als einer Stadt im stetigen Wandel – besonders verpflichtet. Aus dieser Verbundenheit entstand die einzigartige Reihe BERLINER GESCHICHTEN: Die Geschichte der Metropole Berlin und die Geschichten der Menschen in einer immer weiter wachsenden Stadt.

JUNGES ENSEMBLE

Seit 10  Jahren ergänzt das JUNGE ENSEMBLE das Profil des THEATER IM PALAIS. Die jungen Spieler begeistern durch Anspruch, Leidenschaft und Qualität. Sie spannen mit der Auswahl der Stücke immer den Bogen zum JETZT und HEUTE und bereichern so den Spielplan des Hauses.

JUBILÄUMSSPIELZEIT 2015/2016

25 Jahre THEATER IM PALAIS sind nur möglich durch unser Publikum. Hier treffen Jung und Alt aufeinander, um einen besonderen Theaterabend zu genießen und im historischen Ambiente über das Erlebte zu reflektieren und zu diskutieren. Wir freuen uns, auch Sie als Zuschauer in unserem Haus begrüßen zu dürfen.