TAGEBUCH IM STURMGEPÄCK
Wiederaufnahme anläßlich
des 100 jährigen Endes
des 1. Weltkriegs
BERLINER GESCHICHTEN
DER BUDDHA VOM ALEXANDERPLATZ
DAS IST BERLIN
ES WAR DIE NACHTIGALL
RÄTSELHAFTE
VARIATIONEN -
ENIGMA
DAS PFLICHTMANDAT
Arrow
Arrow
Slider

Vorstellungsänderung
DAS PFLICHTMANDAT

MORD AUS MANGEL AN HUMOR
von John Mortimer
Deutsch von Maren Zindel
Besson/ Furthmann// Bogadtke/ Spengler

Unfassbar! Der freundliche, sensible, stille Mr. Fowle wurde verhaftet.  Im Gefängnis erwartet den geständigen Mörder die Todesstrafe, wenn nicht beim Prozess ein Wunder geschieht. Genau dieses Wunder verspricht der schon betagte Anwalt Wilfred Morgenhall. Jahr und Tag hofft er auf so einen Fall ... nein, eigentlich auf überhaupt einen Fall. Er ist belesen, kennt alle einschlägigen Präzedenzfälle. Recht und Gesetz sind sein Lebensinhalt. Jetzt wurde er zum Pflichtverteidiger auserkoren. Die Chance seines Lebens!
23.09.2018 | Tickets
Bereits erworbene Tickets für die ursprünglich geplanten Vorstellungen von
ES WAR DIE NACHTIGALL behalten ihre Gültigkeit.

23.09.
Sonntag
16.00

BERLINER GESCHICHTEN

OTTO REUTTER. UND SO KOMM‘N WIR AUS DER FREUDE GAR NICHT RAUS 
Abend/ Falkenau (p)// Spengler

In den „Goldenen Zwanzigern“ sang Otto Reutter von Alltagsgeschichten, von kleinen Übeln und großen Dummheiten, er sang vor allem den Menschen aus dem Herzen. Sie liebten ihn dafür und für seinen Mut zum Galgenhumor. Und dafür lieben wir ihn noch heute.
Tickets

26.09.
Mittwoch
19.30

lammkeule

GASTSPIEL
MIT DER LAMMKEULE AUF DEM WEG ZUM HIMMEL
Franziska Troegner und Jaecki Schwarz präsentieren humorvolle Kriminalgeschichten von Roald Dahl

 In 10 herrlichen Rollen gehen Franziska Troegner und Jaecki Schwarz der Frage nach: Will sich der Mensch die Zuneigung eines geliebten Wesens ewig erhalten - oder nicht? Der englische Autor Roald Dahl bietet in seinen kleinen skurrilen Meisterwerken äußerst originelle Lösungen an. Ein schaurig schöner Abend!
Tickets

27.09.
Donnerstag
19.30

DAS PFLICHTMANDAT
MORD AUS MANGEL AN HUMOR
von John Mortimer
Deutsch von Maren Zindel
Besson/ Furthmann// Bogadtke/ Spengler

Unfassbar! Der freundliche, sensible, stille Mr. Fowle wurde verhaftet.  Im Gefängnis erwartet den geständigen Mörder die Todesstrafe, wenn nicht beim Prozess ein Wunder geschieht. Genau dieses Wunder verspricht der schon betagte Anwalt Wilfred Morgenhall. Jahr und Tag hofft er auf so einen Fall ... nein, eigentlich auf überhaupt einen Fall. Er ist belesen, kennt alle einschlägigen Präzedenzfälle. Recht und Gesetz sind sein Lebensinhalt. Jetzt wurde er zum Pflichtverteidiger auserkoren. Die Chance seines Lebens!
Tickets

28.09.
Freitag
19.30

L’Art de Passage
Trio und Streichquartett

L´art de Passage – Trio: Tobias Morgenstern (Akkordeon), Stefan Kling (Piano), Wolfgang Musick (Bass)
Streichquartett: Jansen Folkers (1. Violine),  Sophia Heide (2. Violine), Nora Rennau (Viola), Joannes Hentschel (Cello)

 

Weltmusikalische Kompositionen zwischen Europa und Südamerika.
traditionell  -  überraschend freie Interpretationen  - Virtuos
Zwischen einem Trio und einem Quartett
Trancehafte Melancholie wechselt mit überschäumender Leidenschaft Milonga,  Samba,  Tango,  Chamamé  u.m.

Melodien von  Astor Piazzolla, Pedro Laurenz,  Edu Lobo  u.a.

Unter dem Namen L´art de passage spielen die Musiker Stefan Kling (Piano), Tobias Morgenstern (Akkordeon) und Wolfgang Musick (Bass) seit über 25 Jahren gemeinsam.Sie reizen ihr Können und ihre Spielfreude bis an die Grenzen aus. Respektlos und gekonnt gehen sie mit bekannten und eigenen Kompositionen um.
Überraschende Improvisationen enden in minimalistischen Motiven - aus klassischer Musik wird Jazz.
Tickets

29.09.
Samstag
19.30

30.09.
Sonntag
18.00

Der Vorverkauf für November und Dezember 2018 sowie für ausgewählte Vorstellungen im Januar 2019 beginnt am 28.09.2018.
************************************************

Newsletter