Heinrich von Kleist.
MICHAEL KOHLHAAS
Eine Ausstellung mit Bildern von
Burkhard Noll, Sebastian Kommerell und Ute Manoloudakis
Theater, Theater, Vorhang auf!
RÄTSELHAFTE
VARIATIONEN -
ENIGMA
BUCHPREMIERE
25. Oktober 2018, 20.00 Uhr
Claire Messud.
DAS BRENNENDE MÄDCHEN
DER BUDDHA VOM ALEXANDERPLATZ
LICHTER, LIEDER, PFEFFERKUCHEN NR. 16
Der Vorverkauf
hat begonnen
BERLINER GESCHICHTEN
DAS IST BERLIN
ES WAR DIE NACHTIGALL
DAS PFLICHTMANDAT
Arrow
Arrow
Slider

RÄTSELHAFTE VARIATIONEN - ENIGMA
von Eric-Emmanuel Schmitt 
Olschok | Pommerening ||  Bogadtke| Werner

Ein überaus erfolgreicher Schriftsteller wird von einem Journalisten besucht. Aber es ist kein normales Interview, das da geführt wird. Die beiden haben sich nie zuvor gesehen. Und dennoch: Da schwelt etwas im Untergrund. Voller Rätsel ist dieses Wechselbad von Ahnungen und Gefühlen, für Akteure und Zuschauer gleichermaßen!
Tickets

24.10.
Mittwoch
19.30

BUCHPREMIERE
Claire Messud
DAS BRENNENDE MÄDCHEN
U.S. Embassy Literature Series in Kooperation mit dem English Theatre Berlin | International Performing Arts Center, dem Verlag HOFFMANN UND CAMPE und den Thalia Buchhandlungen

Die besonnene Julia und die draufgängerische Cassie wachsen zusammen in einer Kleinstadt in Massachusetts auf und sind unzertrennlich. Doch eines Sommers zerbricht ihre Freundschaft schleichend, aber für immer. Was ist passiert? Claire Messud erzählt davon, warum der Verlust der ersten großen Freundschaft uns so sehr prägt, und stellt zugleich die großen Fragen: Wie gut können wir einander jemals kennen? Wie wahr sind die Geschichten, mit denen wir uns unser Leben und unsere Beziehungen zu erklären versuchen? 
"Claire Messud ist eine absolut meisterhafte Geschichtenerzählerin und eine verblüffend gute Autorin. Es ist diese Mischung aus Phantasie und Können, die 'Das brennende Mädchen' so außergewöhnlich machen." Los Angeles Times 

Eintritt: 10 € (VVK) | 12 € (AK) | Karten erhalten Sie telefonisch unter: 
(030) 20 10 693 bzw. per E-Mail service@theater-im-palais.de.

25.10.
Donnerstag
20.00

BERLINER GESCHICHTEN

DER BUDDHA VOM ALEXANDERPLATZ

Ernst Gennat - Berlins weltberühmter Kriminalkommissar

Barbara Abend | Ute Falkenau (p) ||

Es lesen und spielen Gabriele Streichhahn und Carl Martin Spengler

"Na, nu erzähl'n Se mal, Ihnen wird viel wohler sein, wenn Se sich ausjesprochen haben".  So begann die unumstrittene Nummer 1 der Kriminalkommissare in den 20er und 30er Jahren in Berlin die Verhöre und die Lösung seiner Fälle: Ernst Gennat, genannt der Dicke oder der Buddha vom Alexanderplatz.
Tickets

26.10.
Freitag
19.30

Der Vorverkauf für November und Dezember 2018 sowie für ausgewählte Vorstellungen im Januar 2019 hat begonnen.
Der Vorverkauf für Januar 2019 sowie für ausgewählte Vorstellungen im Februar 2019 beginnt am 31.10.2018.
************************************************

Newsletter