BERLINER GESCHICHTEN
PREUSSENS LUISE. Vom Ruhm und Nachruhm einer Legende
Westermann/ Falkenau (p)// Streichhahn/ Troegner

Die preußische Königin Luise hatte schon zu Lebzeiten die Gabe, ihr Umfeld zu verzaubern. Unvergessen die Anekdote von ihrer Hochzeit, bei der sie, entgegen aller Etikette, ein Bürgermädchen umarmte.
Günter de Bruyns Buch "Preußens Luise" sowie Briefe, Selbstzeugnisse und Erinnerungen von ihr selbst machen die schillernde Persönlichkeit und ihre Zeit wieder erlebbar.
20.08.
Tickets

20.08.
Sonntag
16:00

BERLINER GESCHICHTEN
DAS IST BERLIN!
LIEDER UND ANEKDOTEN

Abend/ Falkenau (p)// Streichhahn/ Spengler

Ohne den Dialekt wäre die Berliner Schnauze undenkbar. Nicht nur auf den Hinterhöfen hörte man solche Laute. Künstler von Weltruhm brachten die Dinge in diesem mal humorvollen, mal schnoddrigen Ton auf den Punkt. Textdichter und Komponisten erfassten mit Liedern den Rhythmus und das Flair der Stadt und ihrer Bewohner!
Tickets

23.08.
Mittwoch
19:30

Otto Reutter

BERLINER GESCHICHTEN
OTTO REUTTER. UND SO KOMM‘N WIR AUS
DER FREUDE GAR NICHT RAUS 
Abend/ Falkenau (p)// Spengler

In den „Goldenen Zwanzigern“ sang Otto Reutter von Alltagsgeschichten, von kleinen Übeln und großen Dummheiten, er sang vor allem den Menschen aus dem Herzen. Sie liebten ihn dafür und für seinen Mut zum Galgenhumor. Und dafür lieben wir ihn noch heute.
Tickets

 

24.08.
Donnerstag
19:30

GASTSPIEL
EIN BERICHT FÜR EINE AKADEMIE von Franz Kafka
Solotheaterstück mit GUIDO SCHMITT
Heiter/ Klinke/ von Hugo/ Franz // Schmitt

Im Anschluss an die Vorstellung Gespräch mit dem Schauspieler im Theater-Foyer.

Der Menschenaffe Rotpeter berichtet vor einem akademischen Publikum von seiner Vermenschlichung.

Die Geschichte ist eine Parabel auf die soziale Enge menschlicher Gesellschaft , den starken Wunsch nach Anerkennung und auf die Macht der Ausgrenzung. Hier werden Grundfragen aufgeworfen wie die Wahrung von Identität und das Scheitern der Integration durch Anpassung.

Tickets

25.08.
Freitag
19:30

Newsletter