DAS PFLICHTMANDAT
FONTANE: ALLES UNSINN! DIE FRAGE BLEIBT!
DAS IST BERLIN
berliner LESEZEICHEN 10






VLADIMIR NABOKOV:
Romancier zwischen Zeiten und Welten

Sonntag 26. Mai um 16.00 Uhr
Eric-Emmanuel Schmitt
KLEINE EHEVERBRECHEN
BERLINER GESCHICHTEN
PREMIERE 1. Juni 2019, 19.30 Uhr
ICK BAUMLE MIT DE BEENE
KLAbautermann & vagaBUND
Stadtspaziergang und Vorstellung
ER IST EIN BERLINER, DAS SAGT ALLES
Eine Wanderung auf Fontanes Spuren durch Berlins Mitte
GASTSPIEL
BONJOUR PARIS!
Eine Begegnung mit der Moderne
Fontane NachLESEN
EFFI BRIEST
Hinterm Ofen sitzt ne Maus...
… vorm Klavier sitzt Ute Falkenau. Und das seit 20 Jahren.
Danke Ute Maus
GASTSPIEL
Cora Chilkott
Hartmut Behrsing
Ralph Benatzky - Viel mehr als nur das "Weiße Rößl"
DER BUDDHA VOM ALEXANDERPLATZ
Gastspiel
KURT TUCHOLSKY | AFFENKÄFIG BERLIN
Gelacht, geweint:
Fontane
Arrow
Arrow
Slider

22.05.
Mittwoch
19.30

DAS PFLICHTMANDAT
MORD AUS MANGEL AN HUMOR
von John Mortimer
Deutsch von Maren Zindel
Besson | Furthmann || Bogadtke | Spengler

Unfassbar! Der freundliche, sensible, stille Mr. Fowle wurde verhaftet.  Im Gefängnis erwartet den geständigen Mörder die Todesstrafe, wenn nicht beim Prozess ein Wunder geschieht. Genau dieses Wunder verspricht der schon betagte Anwalt Wilfred Morgenhall. Jahr und Tag hofft er auf so einen Fall ... nein, eigentlich auf überhaupt einen Fall. Er ist belesen, kennt alle einschlägigen Präzedenzfälle. Recht und Gesetz sind sein Lebensinhalt. Jetzt wurde er zum Pflichtverteidiger auserkoren. Die Chance seines Lebens!
Tickets

24.05.
Freitag
19.30

FONTANE: ALLES UNSINN!
DIE FRAGE BLEIBT!

Buch und Regie: Annette Klare
Mit Gabriele Streichhahn, Jens-Uwe Bogadtke,
Carl Martin Spengler und Ute Falkenau (p)

Erleben Sie Fontanes spitze Feder,  die auch zu seinem 200. Geburtstag noch witzig und aktuell ist. Genießen Sie mit Vergnügen die bitterböse knarzige Abrechnung Fontanes mit dem "Unsinn" des Alltags.
Tickets

25.05.
Samstag
19.30

BERLINER GESCHICHTEN
DAS IST BERLIN!
LIEDER UND ANEKDOTEN

Abend | Falkenau (p)|| Streichhahn | Spengler

Ohne den Dialekt wäre die Berliner Schnauze undenkbar. Nicht nur auf den Hinterhöfen hörte man solche Laute. Künstler von Weltruhm brachten die Dinge in diesem mal humorvollen, mal schnoddrigen Ton auf den Punkt. Textdichter und Komponisten erfassten mit Liedern den Rhythmus und das Flair der Stadt und ihrer Bewohner!
Tickets

26.05.
Sonntag
16.00

berliner LESEZEICHEN 10
VLADIMIR NABOKOV:
Romancier zwischen Zeiten und Welten

Lesung mit Carl Martin Spengler, Nicole Haase und Prof. Dr. Stefan Welz

Der Skandalroman LOLITA hat Nabokov in den 1950er Jahren berühmt gemacht. Ihm verdankte der Autor, dass er sich schließlich ganz aufs Schreiben verlegen konnte. Obwohl für den Kosmopoliten auch Berlin nur eine Durchgangsstation war und er der deutschen Sprache und Kultur eher fernstand, sind die Jahre in Grunewald und Wilmersdorf für ihn nachhaltig prägend gewesen.
Tickets

Der Vorverkauf für den Monat September beginnt am 31. Mai 2019!

************************************************

Vorschau (Auswahl)

15.06.2019 Das Theater im Palais beteiligt sich am Sommerfest von Kulturvolk | Freie Volksbühne Berlin e.V. Wir sind mit einem Stand vertreten und einem kleinen Bühnenprogramm.

13.10.2019 – 16.00 Gastspiel KASTELEWICZ music in progress Fontane – der preußische Europäer Eine musikalische Lesung

16.10.2019, 19.30 Uhr Gastspiel MASCHA KALÉKO. Die Nachtigall in meinem Garten schweigt ... Eine musikalische Lesung mit Judith Jakob und Joachim Jezewski (p)

17.10.2019 + 18.10.2019 – jeweils 19.30 Uhr Gastspiel Cabaret Größenwahn Chansonabend mit Liedern des deutschen Cabarets der 1920er und 1930er Jahre

19.10.2019, 19.30 Uhr | 20.10.2019, 16.00 Uhr Gastspiel LENZ – Eine Klangwanderung mit Georg Büchner von und mit Hansa Czypionka und Claus Boesser-Ferrari

24.10.2019, 13.00 Uhr aus der Reihe BERLINER GESCHICHTEN Der Buddha vom Alexanderplatz Ernst Gennat – Berlins weltberühmter Kriminalkommissar (Stundenfassung)

25.10.2019, 19.30 Uhr aus der Reihe Fontane NachLESEN Unterm Birnbaum

27.10.2019, 16.00 Uhr berliner LESEZEICHEN 11

03.11.2019, 16.00 Uhr Gastspiel Kurt Tucholsky – Lachen ohne Weinen „Ich habe Erfolg, aber keinerlei Wirkung!“ Literarisch-musikalisches Programm von und mit Ilona Blumenthal-Petzold, Wolfgang Geiger und Max Dollinger

09.11.2019, 19.30 Uhr Gastspiel Ich bin auf der deutschen Titanic geboren Alte, neue Texte und neue, alte Lieder: 30 Jahre Mauerfall von und mit Gerlinde Kempendorff, voc | Christine Reumschüssel, piano

Newsletter