GASTSPIEL
Walfriede Schmitt
Nicole Haase
Joachim Ringelnatz: Wie seine eigene Spucke schmeckt, das weiss man nicht
HeinrichHeine.
Traumbilder
Eric-Emmanuel Schmitt
KLEINE EHEVERBRECHEN
RÄTSELHAFTE
VARIATIONEN -
ENIGMA
Eric-Emmanuel Schmitt
DEUTSCHLAND. EIN WINTERMÄRCHEN
GASTSPIEL
Georg Stephan spielt Heinrich Heine
Hinterm Ofen sitzt ne Maus
Lieder und Couplets aus dem alten Berlin
DAS PFLICHTMANDAT
Fontane NachLESEN
Und des Lebens Rätsel bleibt.
Arrow
Arrow
Slider

GASTSPIEL
Joachim Ringelnatz - Wie seine eigene Spucke schmeckt, das weiss man nicht
Kenntnisreich zusammengestellt von Walfriede Schmitt.
Liebevoll szenisch gelesen von
Walfriede Schmitt und Nicole Haase

Skurril, expressionistisch, witzig und geistreich - dieser Ringelnatz hat den Stein der Narren entdeckt, welcher dem der Weisen zum Verwechseln ähnlich sieht.
Tickets

17.02.
Sonntag
16.00

HEINRICH HEINE. TRAUMBILDER
Abend/ Falkenau (p) ||
Es spricht Carl Martin Spengler

Traumbilder heißt der Abend, bei dem Gedichte und Romanzen des großen Dichters Heinrich Heine dessen Zerrissenheit, seine unerfüllten Träume und seine Sehnsucht erfahrbar werden lassen.
Tickets

20.02.
Mittwoch
19.30

KLEINE EHEVERBRECHEN
von Eric-Emmanuel Schmitt
Olschok | Pommerening || Köster | Bogadtke

Erfolgsautor Eric-Emmanuel Schmitt hat wieder einen Theatercoup gelandet, ein faszinierendes und funkelndes Vexierspiel: Zwei Personen liefern sich einen erbitterten Schlagabtausch. Mit überraschenden Wendungen kippen die Situationen ständig um und münden in neue Konstellationen.
Tickets

21.02.
Donnerstag
19.30

BERLINER GESCHICHTEN
OTTO REUTTER. UND SO KOMM‘N WIR AUS DER FREUDE GAR NICHT RAUS 
Abend | Falkenau (p) || Spengler

In den „Goldenen Zwanzigern“ sang Otto Reutter von Alltagsgeschichten, von kleinen Übeln und großen Dummheiten, er sang vor allem den Menschen aus dem Herzen. Sie liebten ihn dafür und für seinen Mut zum Galgenhumor. Und dafür lieben wir ihn noch heute.
Tickets

22.02.
Freitag
19.30

Der Vorverkauf für den Monat Mai beginnt am 1. März 2019!

************************************************

Newsletter